Geschäftsleitung: Lothar Scheffknecht, Barbara Scheffknecht-Iser, Matthias Scheffknecht

Scheffknecht Transporte ist zugelassener Wirtschaftsbeteiligter – AEO, geprüftes Unternehmen als Teil der Zollsicherheitsinitiative.

Wir sind seit November 2018 ein AEOC zertifizierter Betrieb und erfüllen somit die vorgegebenen Standards der AEO Vorschriften.

 

Der Status des AEO ist im Zollrecht der EU verankert. Nach Prüfung durch die Zollverwaltung soll der AEO, der nunmehr als sicheres Unternehmen gilt, bestimmte Vorteile in Anspruch nehmen können. Diese zollrechtlichen Vereinfachungen (AEOC) sind derzeit:

 

* weniger Kontrollen bei sicherheitsrelevanten Vorgängen

* vorherige Ankündigung falls für physikalische Kontrolle ausgewählt

* vorherige Ankündigung falls für Dokumenten-Kontrolle ausgewählt

* vorrangige Behandlung, wenn Kontrollen vorgenommen werden

* Möglichkeit den Ort der Kontrolle zu bestimmen

* gegenseitige Anerkennung des Status mit Drittstaaten

* indirekte Vorteile: Status als sicherer und verlässlicher Geschäftspartner, bessere Zusammenarbeit mit dem Zoll und den Behörden, besserer Kundenservice möglich, erhöhte Kundenbindung, geringere Inspektionskosten, …

* keine neuerliche Prüfung der Bedingungen bei der Beantragung von Vereinfachungen, die bereits bei der AEO-Beantragung geprüft wurden

* keine sicherheitsrelevanten Daten in der Ausfuhranmeldung notwendig